Unser Festival-Sommer 2022:

Konzertbaustelle   ab 6 Jahren

 

19.06.2022      Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Das magische Game - eine Zauberflöte ab 6 Jahren

 

05.06.2022    Internationale Musikfestspiele Saar                     

 

09.07.2022    Rheingau Musik Festival                                       

 

05.09.2022    Musikfest Bremen

 

10.09.2022    Lucerne Festival

 

Konzertbaustelle   ab 6 Jahren

 

19.06.2022      Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Das magische Game - eine Zauberflöte ab 6 Jahren

 

05.06.2022    Internationale Musikfestspiele Saar                     

 

09.07.2022    Rheingau Musik Festival                                       

 

05.09.2022    Musikfest Bremen

 

10.09.2022    Lucerne Festival

 

Wir haben unser neues Haus eröffnet!

"Für die Stadt ein echtes Aushängeschild" Die Taschenoper Lübeck

im Herzen der Lübecker Altstadt

Königstr.17   23 552 Lübeck

Lübecker Nachrichten 30.9.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 618.3 KB

Taschenoper Lübeck

macht große Oper für kleine Menschen

Seit 2005 spielt die TOL in Theatern, auf renommierten Festivals - wie z.B. dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival - und in Schulen und Kitas: auf hohem Niveau ganz nah dran!

 

 

Die TOL hat den renommierten Rheingau Musikpreis erhalten, wurde für den "Junge Ohren Preis" nominiert, war zu Gast im Kreativstudio der Berliner Philharmoniker und wurde u.a. vom "Hauptstadtkulturfonds" gefördert. Seit 2011 wird sie als freies Theater vom Land Schleswig- Holstein institutionell gefördert.

 

 

 Wir widmen uns der Kinderoper, weil wir von Oper begeistert sind und Kindern diese Begeisterung mitteilen und sie daran teilhaben lassen wollen. Damit es auch in Zukunft noch Zuschauer für Oper gibt, muss sie entstaubt und mit zeitgemäßen Inhalten gefüllt werden. Ob Bearbeitung bekannter Opern oder Neukompositionen: immer beziehen wir unsere Zuschauer in das Bühnengeschehen ein. Musiktheater berührt alle Sinne, wenn es die Zuschauer mitnimmt und teilhaben lässt.

 

 

 Seit 2013 werden unsere Bearbeitungen bei RICORDI verlegt: www.ricordi.de