Homepage Thomas-Mann-Schule Lübeck 2018.
Adobe Acrobat Dokument 105.7 KB

 

Reaktion Philharmonie Berlin:

 

Fünf Stunden habt Ihr Drei fast jede spontane Anregung aus dem mitwirkenden  und sichtbar anregendem Publikum aufgenommen und von dem hervorragenden Regisseur Sascha sanft aber bestimmt geleitet, stimmlich und komödiantisch einfach Hervorragendes geleistet.

 

Vom Enkel  über die Eltern bis zum Großvater, der Enkelin bis zur Oma - Alle waren begeistert, weil sie Oper noch nie so erlebt haben.

Auf jeden Fall ist das Ganze eine wunderbare Idee, wie auch die Begeisterung bei Groß und klein zeigte, nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene für die Oper zu gewinnen.

 

Ein Besucher

 

 

 

 

Brief einer Lehrerin

zunächst möchte ich Sie und Ihre Kollegen erst einmal wissen lassen, dass das Theaterprojekt bei unseren Schülern insgesamt SEHR gut angekommen ist!!!!!!
Ich fand es auch total toll und werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.
Es war großartig, wie Sie die Schülerideen umgesetzt haben.

Mail einer Lehrerin

 

Total begeistert von dem interessanten und spannenden Vormittag auf der Opernbaustelle senden wir Ihnen unsere Dankesgrüße. Die Wakenitzschüler haben die Handlung nach Paris verlegt, ein Vampirmädchen und einen Gollum samt Gefolge Richtung Eifelturm geschickt, der Gollum hat Liebe geheuchelt, um der Dame näher zu kommen. Beim zärtlichen Kussaustausch dann ihr Gebiss entwendet. Die Getäuschte singt eine herzerweichende Arie, so dass das Ungeheuer Emotionen zeigt und es zum  Happy End kommt.

Weiterhin noch einmal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, dass wir an diesem tollen Vorhaben teilnehmen konnten!

 

Liebe Grüße Kl.7a,7b und 7c mit ihren Lehrerinnen

 

 

Bitte leitet meinen Dank an alle Beteiligten weiter! Für unsere Schüler und für mich war das Projekt eine großartige Erfahrung, der Workshop, die Aufführung der TOL, die Teilnahme am Finale und die Aufführung des selbst erarbeiteten Stücks. Pubertierende Jugendliche sind die anspruchvollste Zielgruppe für solch ein Projekt. Ihr habt es hingekriegt, sie zu beteiligen und mit ihren Ideen ernstzunehmen! Ich werde an unserer Schule Werbung machen, denn vermutlich habe ich im kommenden Jahr selbst keine Klasse in der passenden Altersgruppe.

Herzliche Grüße    Thomas-Mann-Schule Lübeck

 

 

 

Liebe Frau Dürr,

 

 

 

ich möchte Ihnen noch kurz eine Rückmeldung geben.

 

 

 

Wir haben in der Schule noch einmal über das Gesehene gesprochen. Meine Klasse hat  Spaß gehabt und ist motiviert, auch eine weitere Produktion der Taschenoper anzuschauen, bzw. sich überhaupt wieder ins Theater zu trauen. Das freut mich natürlich sehr! Die Parallelklasse ist etwas verhaltener, aber ein paar würden auch wieder mitkommen.

 

 

 

Auf jeden Fall möchte ich Ihnen für Ihre Mühe und für Ihre starken Nerven danken. Ich finde, es hat sich gelohnt, Sie haben mehr Schüler erreicht, als ich zu hoffen gewagt hatte.

 

 

 

Schöne Grüße

Julius-Leber Schule Lübeck