Wer bin ich?

 

Da ist etwas unter dem Tuch. Du kommt dazu und schaut sich das neugierig an. Cello ist auch mit dabei. Sie findet, dass Du mal genauer nachsehen sollte. Doch wie? Kitzeln? Ziehen? Oder singen? Alles ein bisschen vielleicht, denkt sich Du und macht sich an die Arbeit. Da endlich bewegt sich das Tuch - Ich wacht auf. Wer ist denn das? Du erschrickt und versteckt sich. Ich arbeitet sich langsam unter dem Tuch hervor und ist nun ganz zu sehen. Da beginnt Du, Ich nachzumachen.

 

Mit zwei Sängerinnen und einer Cellistin, viel Bewegung und verschiedenen Klängen geht das junge Publikum auf eine Entdeckungsreise in eine spannende und verwirrende Welt, in Vertrautes und Neues, hin zu einer großen, bunten Vielfalt an Bewegung, Tönen und Farben.

 

 

Komposition: Julian Metzger

Libretto: Margrit Dürr

Regie: Sascha Mink

 

Ich: Margrit Dürr (Sopran)

Du: Lidwina Wurth (Mezzosopran)

Cello: Anna Silke Reichwein