Oper für alle

Gut oder böse?

eine Veranstaltung für Kinder ab 6 Jahren von Margrit Dürr und Julian Metzger für eine Sängerin und Akkordeon

 

Eine Sängerin und eine Akkordeonistin zeigen den Kindern, wie sich Theater durch Musik verändert. Sie lassen die Kinder fühlen, wie Musik Stimmungen erzeugt. Die Schüler*innen dürfen ganz viel selber singen, darstellen und entscheiden. Dabei lernen sie auch die soziale Seite von Theater und Musik kennen. So  erleben sie die Faszination Oper hautnah.

 

 

 

„Gut oder Böse?“ führt die Kinder spielerisch an Musiktheater heran. Sie lernen etwas über das Märchen „Hänsel und Gretel“, setzen sich mit dem Thema Vorurteil auseinander und führen am Ende selbst eine kleine Opernszene auf.

 

 

Mit dieser Produktion kommen wir zu Ihnen in die Schule.

 

Sie ist für die Klassen 1 bis  4  geeignet.

 

Es bedarf keinerlei Vorbereitung im Unterricht.

 

 

Dauer: ca.45  Minuten

 

Voraussetzungen: ein etwas größerer Raum und ein Stuhl ohne Armlehnen

 

Anmeldung: Taschenoper Lübeck Tel: 58 53 007 / duerr@taschenoper-luebeck.de

 

"Kinder lernen Opernlieder und ein Stück Ethik"
LN 8.11.19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 542.9 KB

"Kinder lernen Opernlieder und ein Stück Ethik"