Die Entführung aus dem Serail

Die übermütige Konstanze geht baden und landet bei dem orientalischen Herrscher Bassa Osmin. Dieser verliebt sich in sie.  Aber Konstanze ist mit Belmonte zusammen, der sie allerdings fast hätte ertrinken lassen. Die beiden Männer streiten um Konstanze, obwohl sie ihnen manchmal auch ganz schön auf die Nerven geht ...

Ensemble

Eine Bearbeitung der Taschenoper Lübeck  nach Wolfgang Amadeus Mozart für 3 Sänger und Streichquartett

Libretto: Margrit Dürr und Julian Metzger
Musikalische Einrichtung und Arrangement: Julian Metzger
Inszenierung: Sascha Mink
 Ausstattung: Katia Diegmann
 Dramaturgie: Katharina Kost
 Musikalische Leitung: Carl Augustin
   
 Konstanze: Margrit Dürr / Zsuzsa Bereznai
 Belmonte: Henning Kothe / Julian Metzger
 Bassa Osmin: Martin Backhaus / Frank Schwemmer
 Violine1: Cornelia Bach / Inka von Puttkamer
 Violine 2: Maria Odvody / Hilke Andresen-Hendel
 Viola: Franziska Giehl / Olga Hansen
 Cello: Guđny Jonasdottir /  Axel Sebastian Dehmelt 
   
 Eine Kooperation mit dem Theater Lübeck