Presse

Lübecker Nachrichten 2.11.2015
Kritik Fidelio für Kinder_LN.jpeg.jpg
JPG Bild 413.0 KB

"Weil Sascha Mink einmal mehr einfühlsam wie pointiert Regie führt, wird das Spiel im Spiel zwar ernst, hat aber auch komische Seiten....Dabei bleibt alles Beethovens Thema und Musik verbunden...Gleich das wundervolle Quartett des ersten Akts entwickelt seinen ganzen Zauber - mit der Frage: Wie geht das Spiel wohl aus?"

Lübecker Stadtzeitung vom 3.11.15

"Herausgekommen ist ein "fideles Gefängnis" ... bei dem es 75 Minuten ausgesprochen heiter und fidel zugeht... Die Zuschauer der Uraufführung waren begeistert und feierten alle Beteiligten lang und anhaltend."

Lübeck Szene 1.11.15