Carl Augustin

Was schätzt Du an Oper für Kinder?

An Kinderoper mag ich dasselbe wie an Oper für Erwachsene: Großartige Musik, Drama und Witz; in der Kinderoper, wenn sie gut gelungen ist, noch mehr auf den Punkt gebracht als in den Großen Opern.

 

Was ist Dir mal Lustiges auf der Bühne, am besten bei einer TOL-Produktion passiert.

Eigentlich lustig, aber für mich wahnsinnig peinlich war es, als ich bei einer Probe für "Rheingold" 3 Stunden vor der Aufführung in die Runde fragte, ob dann mal jemand die Noten austeilen könnte. Es stellte sich nämlich schnell heraus, dass ICH die Noten mitgenommen hatte und sie jetzt vier Autostunden entfernt in meinem Regal lagen! (Die Aufführung fand aber trotzdem statt.) 

 

Welches ist Deine Lieblingsoper (muss nicht TOL-Repertoire sein) und warum?

Tannhäuser, Don Giovanni, Incoronazione di Poppea,-  sollten alle zum TOL Repertoire werden!

 

Was wolltest Du schon immer mal mitteilen?

Ich meine, dass der Musikalischen Leitung in der TOL zu wenig Beachtung geschenkt wird. Auch die Besucher  in der Vorstellung ahnen gar nicht, wie viel musikalische Arbeit wir in der Vorbereitung machen müssen, weil wir ohne einen sichtbaren Dirigenten spielen. 

 

Wie bist Du Sänger / Musiker geworden?

Mit 12 habe ich versucht, meine erste Oper zu schreiben, die erste Seite habe ich fertig bekommen, später trotz Musikstudium leider nicht mehr daran gearbeitet. 

 

Was machst du sonst noch?

Essen, trinken, schlafen.